Wielkopolskie Towarzystwo Genealogiczne GNIAZDO

Forum dyskusyjne WTG GNIAZDO
Teraz jest 22 wrz 2018, 21:20

Strefa czasowa: UTC + 1




Utwórz nowy wątek Odpowiedz w wątku  [ Posty: 11 ] 
Autor Wiadomość
PostNapisane: 01 cze 2018, 10:41 
Offline

Dołączył(a): 28 maja 2018, 18:44
Posty: 6
Liebe Forenmitglieder,

meine Frage bezieht sich auf einen Vorfahren in direkter Linie. In einem Heiratseintrag der evangelischen Kirche von Marienau (nahe Nowy Dwor Gdansk) vom 15. Mai 1760 findet sich folgender Eintrag bzgl. des Vaters des Bräutigams:

" ... Sohn des Ehrbahren und Wohlgeachten Meisters Casper Handcke, Bürgers und Zimmermanns der Fürstlichen Stadt Słone in Groß-Pohlen ... ".

Meine Internet-Recherche hat mich die 'Fürstlichen Stadt Słone in Groß-Pohlen' nicht eindeutig identifizieren lassen. Bis auf eine Ausnahme im ehemaligen Schlesien finde ich nur Dörfer, aber keine Städte.

Meine Hoffnung ist nun, dass ein Mitglied mit polnischen Sprachkenntnissen helfen kann, diese Stadt zu identifizieren.

Für jegliche Unterstützung bin ich von Herzen dankbar und bin auch gerne bereit deutsch- oder englischsprachige Fragestellungen zu Danzig und Umgebung zu beantworten.


Viele Grüße

Peter


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 11:53 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 21 kwi 2011, 08:15
Posty: 104
Lokalizacja: Wrocław
Lieber Peter,
könntest Du bitte den Eintrag, den Du im Danziger Forum gepostet hast, hier einzufügen?

Viele Grüße
Ewelina


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 12:01 
Offline

Dołączył(a): 28 maja 2018, 18:44
Posty: 6
Hallo Ewelina,

danke für die prompte Reaktion. Jetzt muss ich mich als absoluter Neuling in diesem Forum outen: wie poste ich hier ein jpg-Bild, das auf meiner Festplatte gespeichert ist?


Bitte habe Nachsicht ...

Peter


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 12:40 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 21 kwi 2011, 08:15
Posty: 104
Lokalizacja: Wrocław
Es ist notwendig ein Photo in einem Außensystem hinzufügen und dann in Deinem Post einen Link in Form von [img]Link_hier[/img] erstellen. Also bei der Antwort: Vollständiger Editor -> Img. Für die Forumsbenutzer wäre es einfacher den originellen Text zu sehen. Ich hoffe, dass trotz meines „gebrochenen” Deutsch es verständlich ist :) .
Hast Du es schon versucht, auf alten Landkarten diesen Ort zu suchen?

Ewelina


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 12:43 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 21 kwi 2011, 08:15
Posty: 104
Lokalizacja: Wrocław
Beispielsweise polnische Fotohosting Außensysteme: www.fotosik.pl, www.fotozrzut.pl, photo.google.pl, www.fotoo.pl.


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 13:08 
Offline

Dołączył(a): 28 maja 2018, 18:44
Posty: 6
Danke, Ewelina,

dann versuche ich es mal mit einem Link in das forum.danzig.de, da das Bild dort im öffentlichen Bereich steht. Zumindest funktioniert es auch, wenn ich dort nicht angemeldet bin.

Obrazek

Ich bin gespannt.

Übrigens: Dein Deutsch ist wunderbar!


Viele Grüße

Peter


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 13:17 
Offline

Dołączył(a): 28 maja 2018, 18:44
Posty: 6
... Hurra, es hat geklappt! Zumindest sehe ich bei mir das eingebettete Bild.

Noch zu deiner Frage bzgl. der Kartensuche. Ich bitte darum, das Folgende nicht böse zu interpretieren. Es ist bei deutschen Internetquellen offenbar mehr als problematisch, Karten zu Groß-Pohlen im 18. Jahrhundert zu finden. Noch dazu in einer einigermaßen geeigneten Auflösung. Selbst mein alter Geschichtsatlas aus der Schule ist hier keine Hilfe. Es ist offenbar so, dass solches Kartenmaterial wohl eher auf polnisch-sprachigen Seiten zu finden ist - und da komme ich ohne Polnisch-Kenntnisse nicht weiter. Die Suche nach Słone über Google führt mich zu den wunderlichsten Ergebnissen und nach zehn Seiten mit Google Translate gebe ich dann schlichtweg auf.


Viele Grüße

Peter


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 13:38 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 21 kwi 2011, 08:15
Posty: 104
Lokalizacja: Wrocław
Ja, es hat geklappt, das Bild ist an der richtigen Stelle :)
Noch zu den Karten: vielleicht findest Du etwas hier: http://rcin.org.pl/dlibra/doccontent?id=36090 oder hier: https://fbc.pionier.net.pl/details/nnh09kR oder hier: http://polski.mapywig.org/viewpage.php?page_id=42 . Ich habe jedoch keine Ahnung, wie gut die Auflösung ist...

Viele Grüße
Ewelina


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 14:19 
Offline

Dołączył(a): 28 maja 2018, 18:44
Posty: 6
Hallo Ewelina,

danke für die auch in anderem Zusammenhang für mich wertvollen Links. Nach allem, was ich über die relevante Zeit in Erfahrung bringen konnte, waren insbesondere für den Bereich Schlesien die Veränderungen anlässlich des 7-jährigen Krieges gravierend.

Schlesien gehörte vor dem 7-jährigen Krieg zu Österreich. 1740-48 gab es den Österreichischen Erbfolgekrieg, der durch den Einmarsch Friedrichs II. von Preussen in Schlesien ausgelöst wurde. Nach dem 1. Schlesischen Krieg 1740-42 verzichtete Österreich im Sonderfrieden von Breslau (1742) auf Schlesien.

Nun könnte es sich bei Słone um Schlaney handeln.

Im Frieden von Dresden (1745) nach dem 2. Schlesischen Krieg bestätigte Österreich die Abtretung Schlesiens (und damit Schlaneys). Die Unruhen hatten damit aber kein Ende: der Siebenjährige Krieg (1756-1763) ist auch ein Krieg um Schlesien. Zusammen mit der Grafschaft Glatz fiel Schlaney nach dem Hubertusburger Frieden 1763 an Preußen.

Irgendwie ist es ziemlich verzwickt in den leidigen Kriegswirren bei wechselnden sprachlichen Bezeichnungen den Überblick zu behandeln.


Viele Grüße

Peter


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 15:55 
Offline
Avatar użytkownika

Dołączył(a): 21 kwi 2011, 08:15
Posty: 104
Lokalizacja: Wrocław
Hallo Peter,

so eine Überraschung, also tatsächlich könnte es Schlaney sein! Ziemlich kompliziert. Als ich in Breslau wohne, alles was Du geschrieben hast finde ich besonders interessant. Es ist immer nützlich Neues zu lernen.
Ich habe eine Seite über die schlesischen Kirchenbücher gefunden; Schlaney ist auch da:
www.christoph-www.de/kbsilesia2.html

Viele Grüße
Ewelina


Góra
 Zobacz profil  
 
PostNapisane: 01 cze 2018, 17:15 
Offline

Dołączył(a): 28 maja 2018, 18:44
Posty: 6
Hallo Ewelina,

danke für den Link! Wenn es denn wirklich Schlaney sein sollte, dann ist meine Suche damit am Ende angelangt, da zu den evangelischen Kirchenbücher vermerkt ist: 'Verbleib unbekannt'.

Bei Słone/Schlaney scheint es sich um die größte Ortschaft zu handeln, die ich bisher identifizieren konnte. Alle Alternativen sind wohl nur als Dorf zu bezeichnen.


Viele Grüße

Peter


Góra
 Zobacz profil  
 
Wyświetl posty nie starsze niż:  Sortuj wg  
Utwórz nowy wątek Odpowiedz w wątku  [ Posty: 11 ] 

Strefa czasowa: UTC + 1


Kto przegląda forum

Użytkownicy przeglądający ten dział: Brak zidentyfikowanych użytkowników i 2 gości


Nie możesz rozpoczynać nowych wątków
Nie możesz odpowiadać w wątkach
Nie możesz edytować swoich postów
Nie możesz usuwać swoich postów

Szukaj:
Skocz do:  
POWERED_BY
Przyjazne użytkownikom polskie wsparcie phpBB3 - phpBB3.PL